Willkommen » Politik » Ersatzwahl Gemeindepräsidium
Gemeinde Domleschg

Ersatzwahl Gemeindepräsidium

Geschätzte Domleschgerinnen und Domleschger

Wie bereits im «Novitads» mitgeteilt, hat sich Werner Natter nach 30 Jahren in der Gemeindepolitik entschieden, per Ende Jahr zurückzutreten. Dieser Schritt ermöglicht ihm, sich für die letzten Berufsjahre neu zu orientieren.

Gemäss Art. 12 der Gemeindeverfassung ist für den Rest der Amtsperiode (bis Dezember 2022) eine Ersatzwahl zu treffen. Die Ersatzwahl Gemeindepräsidium wird anlässlich der eidgenössischen Volksabstimmung vom 26. September 2021 durchgeführt. Ein allfällig zweiter Wahlgang findet am 24. Oktober 2021 statt.

Der Gemeindevorstand ruft die stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner auf, bei Interesse zur Übernahme des Gemeindepräsidiums ihre Kandidatur bis am 15. August 2021 bei der Geschäftsleitung (zuhanden Denise Dillier; denise.dillier@domleschg.ch) einzureichen. Bitte verwenden Sie hierfür das Anmeldeformular. 

Über die eingegangenen Kandidaturen wird weiterhin im Pöschtli und auf der Gemeindewebseite informiert. Nach dem 15. August mitgeteilte Wahlvorschläge sind möglich, können jedoch nicht mehr für die offizielle Wahlbotschaft (Verteilung an alle Haushaltungen) berücksichtigt werden. Kandidaturen, welche gemäss Artikel 23 des Wahlgesetzes bis Montag, 13. September 2021 eintreffen, werden im amtlichen Publikationsorgan sowie auf der Webseite der Gemeinde publiziert.

Für Detailfragen zu den Aufgaben etc. steht der jetzige Gemeindepräsident, Werner Natter, gerne zur Verfügung (gemeindepraesident@domleschg.ch).

 Tomils, 2. Februar/31. März 2021                                            Der Gemeindevorstand

 

 






Willkommen » Politik » Ersatzwahl Gemeindepräsidium


Politische Gemeinde Domleschg | Dorfstrasse 5 | 7418 Tomils | Tel. 081 650 13 13 | Unser Kanton...